Suchvolumen

Aus SEM-AdWords-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Suchvolumen stellt die quantitative Größe aller Suchanfragen dar und gibt somit das Suchverhalten aller Suchmaschinenbenutzer aus. In Bezug auf AdWords ist das Suchvolumen von hoher Bedeutung, da Anzeigen abhängig davon geschalten werden. Bei starker Nachfrage zu bestimmten Keywords und Suchbereichen herrscht oft ein stark umkämpfter Wettbewerb für AdWords. Wohingegen bei Keywords oder Suchanfragen mit wenig Suchvolumen keine oder nur selten AdWords angezeigt werden.

Geringes Suchvolumen

Gibt es zu einem Keyword nur wenige Suchanfragen wird die Anzeigenschaltung für das Keyword zeitweise ausgesetzt. Dementsprechend erhält man die gleichnamige Meldung "Geringes Suchvolumen" in der AdWords-Oberfläche zu den betroffenen Keywords. Um dennoch Anzeigen zu dem sucharmen Gebiet schalten zu können, bestehen einige Möglichkeiten. Es empfiehlt sich die Schaltung von Keyword Triples, d.h. die Schaltung aller drei möglichen Keyword-Optionen. Benutzt man generell nur die Keyword-Option Genau passend, sollte man die Optionen Wortgruppe und Weitgehend passend hinzu schalten um so für mehr Impressionen und Klicks zu sorgen. Weiterhin sollte man versuchen weitere Keywords zum Thema aufzunehmen. Hilfreich dabei ist das Keyword-Tool.

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge
Werbung